Zurück zur Übersicht
Aktivität

Geocaching (ganzes Jahr)

„Finden Sie den Schatz!“

Schatzsuche bei Museum Collection Brands. Nehmen Sie Ihr GPS in die Hand und suchen Sie nach dem Geocache, der irgendwo auf unserem Museumsgelände versteckt ist. Eine lustige Suche für Jung und Alt, bei der Sie völlig frei entscheiden können, wie und wann Sie dies tun. Diese Aktivität ist nicht an die Öffnungszeiten unseres Museums gebunden.


Was ist Geocaching?
Geocaching ist eine abenteuerliche High-Tech-Schatzsuche, bei der mit GPS oder Smartphone nach draußen versteckten Caches (Container) gesucht wird. Die Koordinaten der Standorte dieser Caches können im Internet gefunden werden. Jeder, der einen Cache gefunden hat, kann dies online melden.

Für wen ist Geocaching gedacht?
Jeder kann teilnehmen, solange Sie einen GPS-Empfänger besitzen. Auch mit Kindern macht Geocaching Spaß, denn es eine spannende Schatzsuche verspricht . Man weiß nie im Voraus genau, wo sich die Caches befinden. Geocaching lässt sich sehr gut mit anderen Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren kombinieren.


Wie kann ich teilnehmen?
Um mit dem Geocaching zu beginnen, müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse unter www.geocaching.com registrieren. Dies ist kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen. Sie wählen einen Nickname (einen selbst gewählten Benutzernamen) und ein Passwort. Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie weltweit nach Geocaches suchen, auch in den Niederlanden. Es ist daher nicht notwendig, sich bei anderen Geocaching-Websites zu registrieren.

Natürlich benötigen Sie einen GPS-Empfänger, entweder ein GPS-Gerät oder ein Smartphone mit eingebautem GPS-Empfänger. Auf dem GPS geben Sie den sogenannten ‚waypoint‘ ein. Dies sind die Koordinaten des Ortes, an dem sich der Cache befindet.

Wie sieht ein Cache aus?
Ein Cache ist in Wirklichkeit ein Container, der eine Anzahl von Objekten enthält. Sie können diesen Cache mit Hilfe von Koordinaten finden. Es gibt ungefähr drei Arten von Caches: (1) der traditionelle Cache – diese Art von Cache ist in der Regel leicht zu finden und ist an den Koordinaten versteckt, die Sie auf der Cache-Webseite finden können. (2) der Multi-Cache – die Suche nach diesem Cache führt Sie durch verschiedene Koordinaten, von denen jede wiederum einen Hinweis enthält, um den endgültigen Cache zu finden. (3) Der Mystery-Cache – dies ist ein Cache, in dem Sie alle Arten von Rätseln, Rätsel oder Quests lösen müssen, bevor Sie auf den endgültigen Cache zugreifen können. Es gibt viele Variationen, manche schwierig, manche leicht.

Im Cache finden Sie eine Reihe von Objekten. In jedem Cache gibt es mindestens ein Logbuch. Darin schreiben Sie Ihren Nicknamen und das Datum, an dem Sie den Cache gefunden haben. Wenn genügend Platz vorhanden ist, manche Logbücher sind recht klein, können Sie auch eine Nachricht schreiben oder etwas über Ihre Erfahrungen erzählen. Tipp: Bringen Sie Ihren eigenen Stift mit. In einigen Caches finden Sie auch Tauschgegenstände. Sie können also ein Objekt aus dem Cache nehmen und es mitnehmen, aber dann müssen Sie etwas anderes an seinen Platz zurückstellen.


Wie finde ich einen Geocache?
Sie melden sich mit Ihrem Anmeldenamen und Passwort bei www.geocaching.com an. Hier finden Sie mehrere Webseiten mit Beschreibungen von Caches. Sie können Ihre Hauskoordinaten auf Ihrer Profilseite eingeben und sehen, welche Caches in Ihrer Gegend zu finden sind. Anhand der Beschreibung auf der Cache-Seite des von Ihnen gewählten Caches sollten Sie in der Lage sein, den Cache zu finden. Es ist ratsam, die Cache-Beschreibung im Voraus auszudrucken. Bitte beachten Sie, dass jeder Cache seinen eigenen Schwierigkeitsgrad hat.

Was mache ich, wenn ich einem Cache gefunden habe?
Sie schreiben Ihren Nicknamen und das Datum, an dem Sie den Cache gefunden haben, in das Logbuch. Wenn genügend Platz vorhanden ist, manche Logbücher sind recht klein, können Sie auch eine Nachricht schreiben oder etwas über Ihre Erfahrungen erzählen. Tipp: Bringen Sie Ihren eigenen Stift mit. Wie bereits erwähnt, besteht die Möglichkeit, Gegenstände umzutauschen. Zusätzlich zum Logbuch vor Ort müssen Sie sich auch online registrieren. Sie tun dies über die Cache-Seite des gefundenen Caches. Um dies zu tun, müssen Sie sich zunächst bei www.geocaching.com anmelden.


Wie lauten die Spielregeln?
Geocaching hat relativ wenige Regeln. Die wichtigste Regel ist, dass Sie den Ort des Caches geheim halten. Achten Sie also darauf, dass Sie unauffällig sind, damit Nicht-Geocacher nicht sehen, wo sich die Caches befinden. Dies, um zu verhindern, dass sie verschwinden. Darüber hinaus verderben Sie anderen den Spaß, indem Sie verraten, wo genau der Cache zu finden ist. Außerdem möchten Sie die Caches nicht verschieben. Wenn sich Tauschgegenstände im Cache befinden, müssen Sie, wenn Sie einen Gegenstand mitnehmen, etwas von gleichem oder höherem Wert an dessen Stelle setzen. Respektieren Sie jederzeit die Regeln des Gebietes. Das Wichtigste ist bei weitem, dass es Ihnen Spaß macht.